Home
Nach oben

Aktion LICHT AN (Oktober 2012)


An drei Tagen im Oktober 2012 führte die Arbeitsgemeinschaft Umweltfreundlich zum Betrieb die
Aktion LICHT AN durch.

Morgens vor den Toren von drei großen Betrieben wurden die eintreffenden Radler nicht nur über die Wichtigkeit korrekter Beleuchtung informiert, da die Arbeitsgemeinschaft mit praktischen Fahrrad-Beleuchtungen auch zur Ausrüstung der Radler beitrug.

Alle eintreffenden Radler konnten bei jedem der drei Betriebe, der Rhodia Acetow, dem Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme ISE und der SICK AG, an einer Verlosung teilnehmen, bei der jeweils 10 wertvolle Akkubeleuchtungen für Vorderlampe und Rücklicht sowie 10 Sätze von Speichenstrahlern zu gewinnen waren.
Da das unbeleuchtete Fahrradfahren in Freiburg und der Region nach wie vor ein Problem ist, soll diese Aktion zu Beginn der dunkleren Jahreszeit das Bewusstsein der Radler dafür stärken, dass der umweltfreundliche Verkehr und die Verkehrssicherheit zusammengehören.
Die Aktion wurde finanziell von der Fa. Rhodia unterstützt, die die Verkehrssicherheit zu einem Schwerpunkt der Arbeitssicherheit gemacht hat.